Zurück   outdoorCHANNEL > ElektroBIKE > Pedelecs und E-Bikes > Allgemeines
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2016, 11:26   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 1.836
Standard Bosch 2017: kleines Purion-Display, Dual-Battery, kompaktes Ladegerät und Nyon-Update

Bosch 2017: Was sind die E-Bike-Neuheiten. Es wurde viel spekuliert, jetzt kennen wir die neuen E-Bike-Produkte des Marktführers. Auf einer exklusiven Produktvorstellung konnte ElektroBIKE die Neuigkeiten ansehen - und testen. Darunter: das neue Bosch Purion-Display, die Dual-Battery-Option für mehr Reichweite und das kompakte Ladegerät für die Tour. Außerdem gibt es noch einige Innovationen, auf die wir (noch) warten müssen.

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
Bosch 2017: kleines Purion-Display, Dual-Battery, kompaktes Ladegerät und Nyon-Update bei elektrobike-online.com
autopost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 11:26   #2 (permalink)
gvherr
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Rekuperation beim Mittelmotor? Ganz einfach: Nabenschaltung ohne Freilauf; d.h. beim Bergabfahren läuft die kette mit und der Mittelmotor kann die Energie in der Batterie Speichern. Warum gibt es dies noch nicht ?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2017, 12:43   #3 (permalink)
Wolfgang Funkler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Tag,

suche ein Trekking E-Bike, Trapezrahmen mit Nabenschaltung und Bosch Performance Line mit 500 Watt Akku.
Frage:
Warum haben die meisten E-Bikes Kettenschaltung? Kraftübertragung? Kostenfaktor?
Dank vorab für Info.
MfG.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 17:49   #4 (permalink)
Moderator
 
 
Benutzerbild von Firefly
 
Registriert seit: 31.12.2002
Ort: München
Beiträge: 5.885
Bilder: 20
Standard

Weil die meisten Fahrer so grobmotorisch oder wartungsfaul sind, dass besonders in Verbindung mit der Motorkraft auf der Kette bei einer Nabenschaltung die Gänge nicht richtig eingelegt werden. Das geht dann aufs Getriebe, was bei der Kettenschaltung nicht so wild ist, weil die eh ein Verschleißteil ist. Muss man dann halt etwas früher wechseln. Außerdem lässt Shimano die Getriebenaben nur bis zu einem gewissen Drehmoment zu, alles, was darüber hinaus geht, müsste im Gewährleistungsfall der Rad-Hersteller übernehmen.
__________________
Es gibt Menschen, die Radfahren hassen. Weil man sich plagen muss. Weil man draussen ist, bei Wind und Wetter. Weil man verschwitzt ankommt.

Es gibt Menschen, die Radfahren lieben. Weil man sich plagen muss. Weil man draussen ist, bei Wind und Wetter. Weil man verschwitzt ankommt.
Firefly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2017, 22:17   #5 (permalink)
Bert P
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Um wieviel Nm hat sich der Tretwiderstnd verringert?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


 

SEO by vBSEO 3.1.0