Zurück   outdoorCHANNEL > ElektroBIKE > Pedelecs und E-Bikes > Pedelec- und E-Bike-Technik
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2012, 15:13   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 1.841
Standard Alles über Akkus von Pedelecs und E-Bikes

Akku, Motor und Elektronik sind das Herz des Pedelecs. Akku ist aber nicht gleich Akku – es gibt erhebliche Unterschiede in der Qualität. Hier lesen Sie, was Sie von einem E-Bike- oder Pedelec-Akku in Sachen Qualität, Reichweite und Sicherheit erwarten können.

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
Alles über Akkus von Pedelecs und E-Bikes bei www.elektrobike-online.com
autopost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 15:13   #2 (permalink)
Unbekannt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es hat geholfen aber bei dem Rechenbeispiel kam ich irgendwie durcheinander !! Wenn es besser und ausführlicher beschrieben wäre, könnte man es verstehen. Trotzdem sind die Beiträge gut gelungen. :-)
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 10:41   #3 (permalink)
Mitglied
 
 
Benutzerbild von Moritz_H
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard

Ha und ich dachte ich wäre blöd :P Den Artikel find ich super, aber dieses Rechenbeispiel, dass hat mich fertig gemacht :P
Moritz_H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2012, 14:06   #4 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von autopost Beitrag anzeigen
Akku, Motor und Elektronik sind das Herz des Pedelecs. Akku ist aber nicht gleich Akku – es gibt erhebliche Unterschiede in der Qualität. Hier lesen Sie, was Sie von einem E-Bike- oder Pedelec-Akku in Sachen Qualität, Reichweite und Sicherheit erwarten können.

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
Klick:Alles über Akkus von Pedelecs und E-Bikes bei www.elektrobike-online.com
Cooler Artikel. Thx.
Roland von Bremen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 10:22   #5 (permalink)
Andreas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Interessant. Echt: eine super Zusammenstellung!
Mal 'ne Fachfrage: Hat jemand schon mal was von TWS gehört?
Habe von denen letztens eine Präsentation bekommen - scheinen schon recht lange im Geschäft zu sein und die Preise sind echt super!
Nur hatte ich von denen vorher noch nichts gehört.
Erfahrungen?
Danke!!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2013, 10:20   #6 (permalink)
Steffen Müller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier <a href="http://www.fahrrad-akku.org">http://www.fahrrad-akku.org</a> hab ich ein paar interessante Sachen über Fahrradakkus gefunden, die Seite scheint zwar von einem Hersteller zu stammen, aber sie trotzdem recht informativ.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2014, 15:30   #7 (permalink)
Waltraud
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was mich brennend interessiert ist, kann ein e-bike zusammen mit dem Akku liegend transportiert werden? Kann mir die Frage jemand beantworten
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2014, 16:30   #8 (permalink)
hjs3@gmx.de
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

können akkus überladen werden dh. kann ich sie dauernd am ladegerät laden ohne daß sie schaden nehmen
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 12:58   #9 (permalink)
Wolfgang Bach (wbach-dormagen@t-online.de)
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

10.06.2015

Hallo,

habe mir vor 2 Jahre ein E-Bike Marke: KTM SEVERO 8-G/ RT gekauft. Das Bike hat einen Lithium Ionen Akku, 555 Wh, 1,4 Ah.
Meine fragen sind. Kann ich den Akku jeder Zeit laden, auch wenn er noch nicht ganz leer ist ? Wie lange hält ein solcher Akku ?
Gibt es schon einen Akku, der sich beim Fahren etwas nachläd ?

MfG

W. Bach
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2015, 21:41   #10 (permalink)
Moderator
 
 
Benutzerbild von Firefly
 
Registriert seit: 31.12.2002
Ort: München
Beiträge: 5.805
Bilder: 20
Standard

Ja, den Akku kann man jederzeit nachladen, man muss ihn nicht vorher leer fahren. So ein Akku hält etwa 5 Jahre, ganz grob. Das hängt aber natürlich auch davon ab, wie man ihn behandelt; nicht so sehr vom Laden her, sondern eher von den Temperaturen. Heiß und saukalt mag so ein Akku nicht so sehr

Es gibt Motoren, die als Generator wirken und den Akku laden können. Das heißt Rekuperation, hat mit den Akkus nur bedingt zu tun und wird bei den meisten Naben-Antrieben (BionX, Xion/Green Mover, GoSwissDrive und wie sie alle heißen) gemacht. Es bringt meiner Meinung nach in der Praxis nicht so viel, wie man denkt. Die Motorbremse ist ganz nett, mehr aber auch nicht, es sei denn, man hat wirklich oft steile, lange Bergabstrecken.
__________________
Es gibt Menschen, die Radfahren hassen. Weil man sich plagen muss. Weil man draussen ist, bei Wind und Wetter. Weil man verschwitzt ankommt.

Es gibt Menschen, die Radfahren lieben. Weil man sich plagen muss. Weil man draussen ist, bei Wind und Wetter. Weil man verschwitzt ankommt.
Firefly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:27 Uhr.


 

SEO by vBSEO 3.1.0